Fußball : Fulhams Riether für drei Spiele gesperrt

Sascha Riether ist einem Gegenspieler auf den Knöchel getreten.
Sascha Riether ist einem Gegenspieler auf den Knöchel getreten.

Fulham-Profi Sascha Riether ist vom englischen Fußballverband FA wegen einer Tätlichkeit für drei Spiele gesperrt worden.

shz.de von
06. November 2013, 17:53 Uhr

Videobilder hatten zuvor gezeigt, dass der ehemalige Bundesliga-Spieler in der Premier-League-Partie gegen Manchester United seinen am Boden liegenden Gegenspieler Adnan Januzaj getreten hatte. Den Schiedsrichtern war das Vergehen entgangen. Daher schritt die FA nachträglich ein. Riether hatte die Anklage akzeptiert. Die Sperre wird sofort wirksam. Riether wird dem FC Fulham daher in den Ligaspielen gegen Liverpool, Swansea und den Londoner Stadtrivalen West Ham fehlen.

FA-Mitteilung, englisch

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen