zur Navigation springen

Fußball : FIFA: Lebenslange Sperren gegen 14 Spieler bestätigt

vom

Der Fußball-Weltverband FIFA hat die lebenslangen Sperren von 14 aktuellen oder ehemaligen Nationalspielern El Salvadors bestätigt.

shz.de von
erstellt am 14.Okt.2013 | 19:32 Uhr

Auch eine 18- und eine sechsmonatige Sperre gegen zwei weitere Akteure wurden von der FIFA anerkannt. Die Spieler waren im September vom Verband El Salvadors wegen unerlaubter Spielabsprachen verurteilt worden. Laut FIFA gelten die Sanktionen weltweit.

Ende August hatten Polizei und Staatsanwaltschaft in El Salvador die Wohnungen mehrerer Verdächtiger durchsucht und Beweismaterial sichergestellt. Insgesamt sollen vier Spiele verschoben worden sein: Die Partie El Salvadors gegen die USA im Februar 2010, gegen D.C. United, gegen Mexiko im Juli 2012 und gegen Paraguay im Februar dieses Jahres. Alle Duelle hatte die salvadorianische Nationalmannschaft verloren.

Mitteilung FIFA

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen