zur Navigation springen

Fußball : FC Malaga im fünften Spiel in Serie ungeschlagen

vom

Mit dem dritten Auswärtsremis in Serie hat der FC Malaga unter seinem deutschen Trainer Bernd Schuster den Aufwärtstrend in der Primera Division fortgesetzt.

Bei Real Valladolid kamen die Andalusier am Freitagabend zu einem 2:2 (1:0) und sind damit nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt nun seit fünf Spielen in Spaniens höchster Fußball-Liga ungeschlagen.

Der frühere Bundesliga-Profi Roque Santa Cruz (23. Minute) brachte Malaga in Führung. Javi Guerra (56.) und Humberto Osorio (64.) trafen für die Gastgeber. Ein Tor des eingewechselten Bartlomiej Pawlowski (76.) brachte dem Schuster-Team aber noch einen Zähler. Zu Beginn des siebten Spieltags verbesserte sich Malaga mit neun Punkten auf den siebten Platz. Valladolid ist mit sechs Punkten 13.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Sep.2013 | 10:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen