zur Navigation springen

Fußball : FC Liverpool muss sich in Newcastle mit Remis begnügen

vom

Der FC Liverpool ist in der englischen Premier League trotz längerer Überzahl nicht über ein 2:2 (1:1) bei Newcastle United hinausgekommen. Dennoch gelang der Mannschaft von Trainer Brendan Rodgers zumindest vorübergehend der Sprung an die Tabellenspitze der englischen Fußball-Liga.

Newcastle rangiert auf dem neunten Platz. Yohan Cabaye hatte die Gastgeber in der 23. Spielminute in Führung gebracht. Mannschaftskapitän Steven Gerrard glich in der 42. Minute für Liverpool aus. Der englische Nationalspieler verwandelte einen von Mapou Yanga-Mbiwa an Luis Suarez verschuldeten Foulelfmeter. Für sein Eingreifen sah Yanga-Mbiwa die Rote Karte. Trotz Unterzahl gelang Paul Dummett (56.) nach dem Wechsel die erneute Führung für die Gastgeber. In der 72. Minute glich Daniel Sturridge für den Favoriten mit seinem siebten Saisontreffer verdientermaßen aus.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Okt.2013 | 15:52 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen