Fußball : FC Barcelona: Einsatz von Messi am Sonntag fraglich

Die Spieler von Atletico Madrid versuchten Lionel Messi mit allen Mitteln zu stoppen.
Foto:
Die Spieler von Atletico Madrid versuchten Lionel Messi mit allen Mitteln zu stoppen.

Der Einsatz von Weltfußballer Lionel Messi im Punktspiel des FC Barcelona am kommenden Sonntag beim FC Málaga ist fraglich.

shz.de von
22. August 2013, 15:40 Uhr

Wie der spanische Meister mitteilte, hatte der Argentinier am Vorabend im Supercup-Hinspiel bei Atlético Madrid (1:1) eine Prellung im linken Oberschenkel erlitten. Dies hätten die Untersuchungen der Mannschaftsärzte ergeben. Es hänge nun vom Verlauf der Heilung ab, ob der Torjäger in Málaga gegen das Team von Trainer Bernd Schuster eingesetzt werden könne.

Messi war in der Partie bei Atlético zur Halbzeit ausgewechselt worden. Barça bezeichnete dies als eine Vorsichtsmaßnahme. Der Club wies darauf hin, dass Messi in fünf von sechs Testspielen zu Saisonbeginn mitgewirkt und in den zwei bisherigen Pflichtspielen in der Startelf gestanden habe. Der Stürmer hatte am Ende der vorigen Saison wegen einer Muskelverletzung mehrere Spiele aussetzen müssen.

Mitteilung des FC Barcelona, spanisch

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen