zur Navigation springen

Fußball : Fatih Terim wieder türkischer Nationaltrainer

vom

Fatih Terim wird wieder Trainer der türkischen Fußball-Nationalmannschaft. Der 59-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag und soll zugleich seinen Posten beim Spitzenclub Galatasaray Istanbul behalten.

shz.de von
erstellt am 22.Aug.2013 | 21:58 Uhr

Der Club hatte dem Coach dafür die Erlaubnis erteilt. Terim folgt auf Abdullah Avci, der den Posten räumen musste.

Die Türkei liegt in der Qualifikation für die WM 2014 in der Gruppe D mit sieben Punkten nur auf Platz vier und hat nur noch geringe Hoffnungen auf ein Erreichen der Endrunde in Brasilien. Terim hatte die Türkei bereits von 1993 bis 1996 und 2005 bis 2008 trainiert. Bei der EM 2008 scheiterte die Türkei unter ihm erst im Halbfinale (2:3) an Deutschland.

Mitteilung türkischer Fußball-Verband, türkisch

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen