Fußball : Ex-Wolfsburger Martin Petrow zurück zu ZSKA Sofia

Martin Petrow kehrt in seine bulgarische Heimat nach Sofia zurück. Armando Babani
Martin Petrow kehrt in seine bulgarische Heimat nach Sofia zurück. Armando Babani

Sofia (dpa) – Der frühere Wolfsburger Bundesligaprofi Martin Petrow kehrt zum finanziell angeschlagenen Verein ZSKA Sofia zurück. Der Bulgare wurde am Mittwoch offiziell vorgestellt, teilte ZSKA auf seiner Webseite mit.

shz.de von
30. Oktober 2013, 16:40 Uhr

Sein Vertrag läuft bis zum Saisonende. «Ich werde versuchen (…), ZSKA zu helfen – für den Club ist es tatsächlich eine schwierige Zeit», sagte Petrow.

Petrow hatte ZSKA Anfang 1999 verlassen und war in die Schweiz zu Servette Genf gegangen. Anschließend wechselte er 2001 in die Fußball-Bundesliga nach Wolfsburg.

Später spielte Petrow auch für Atlético Madrid, Manchester City und Bolton Wanderers. Zuletzt stand der 34-Jährige beim spanischen Erstligisten Espanyol Barcelona unter Vertrag.

Mitteilung ZSKA zu Petrow

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen