Fußball : Ex-Köln-Coach Solbakken kehrt zum FC Kopenhagen zurück

Staale Solbakken ist wieder Trainer des FC Kopenhagen.
Foto:
Staale Solbakken ist wieder Trainer des FC Kopenhagen.

Der norwegische Fußball-Trainer Ståle Solbakken kehrt nach seiner glücklosen Zeit beim 1. FC Köln und den Wolverhampton Wanderers zum FC Kopenhagen nach Dänemark zurück.

shz.de von
21. August 2013, 19:45 Uhr

In einer Pressekonferenz sagte Solbakken, er werde Cheftrainer bei seinem Ex-Club. Er habe einen Vertrag für drei Jahre unterschrieben. Solbakken trainierte die Mannschaft der dänischen Hauptstadt bereits von 2006 bis 2011 und führte den Club in die Champions League. Dann wechselte er zum 1. FC Köln und schlug gleichzeitig ein Angebot aus, norwegischer Nationaltrainer zu werden.

Das Engagement in der Domstadt war nach einer erfolglosen Saison wieder beendet. Solbakken heuerte in England an, wurde aber im Januar dieses Jahres auch in Wolverhampton entlassen.

Dass er nun zu einem vertrauten Club zurückkehren kann, freue ihn sehr, sagte Solbakken. «In Köln endete es mit einem Kampf mit dem Sportchef. Hier weiß ich, dass ich mit Männern zusammenarbeite, die meine Arbeitsweise verstehen.» Anders Hørsholt, Sportdirektor des FCK, teilte auf der Internetseite des Vereins mit: «Ståle Solbakkens Qualitäten als Trainer sind unbestritten.»

Der Norweger kenne den Club und sei ein Teil seiner Geschichte. «Deshalb meinen wir, dass er der richtige Mann ist.» Der Belgier Ariël Jacobs, der die Kopenhagener seit letztem Sommer trainiert hatte, war zuvor mit sofortiger Wirkung entlassen worden.

FC Kopenhagen, dänisch

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen