Drittligist Pasching österreichischer Pokalsieger

 Der FC Pasching hat den österreichischen Pokal gewonnen. Foto: Herbert Pfarrhofer
Der FC Pasching hat den österreichischen Pokal gewonnen. Foto: Herbert Pfarrhofer

Wien (dpa) - Drittligist FC Pasching hat sensationell zum ersten Mal den österreichischen Fußball-Pokal gewonnen. Der Amateurclub besiegte im Finale den 27-maligen Cup-Gewinner und hohen Favoriten Austria Wien mit 1:0 (0:0).

shz.de von
30. Mai 2013, 09:44 Uhr

Wien (dpa) - Drittligist FC Pasching hat sensationell zum ersten Mal den österreichischen Fußball-Pokal gewonnen. Der Amateurclub besiegte im Finale den 27-maligen Cup-Gewinner und hohen Favoriten Austria Wien mit 1:0 (0:0).

Vor 16 500 Zuschauern im Ernst-Happel-Stadion erzielte Daniel Sobkova in der 47. Minute den Siegtreffer für den Club aus Oberösterreich, der damit den Double-Gewinn von Meister Austria verhinderte. In der Regionalliga Mitte belegt Pasching den zweiten Platz.

Auf dem Weg ins Endspiel hatte Pasching unter anderen bereits Rapid Wien und Red Bull Salzburg ausgeschaltet. Lohn für den Cupsieg ist die Teilnahme an der Playoff-Runde für die Europa League 2013/14.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen