zur Navigation springen

Torwart-Youngster : Donnarumma einigt sich nun doch mit AC Mailand

vom

Nach wochenlangem Hin und Her hat Italiens Torwart-Talent Gianluigi Donnarumma nun doch beim AC Mailand verlängert. Der 18-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2021, teilte der Verein mit.

shz.de von
erstellt am 11.Jul.2017 | 19:05 Uhr

Der Vertrag soll ein Gehalt von sechs Millionen Euro pro Saison vorsehen, wie italienische Medien berichteten. Daneben habe auch Donnarummas Bruder Antonio ein Engagement als Ersatztorwart bei dem Erstligisten bekommen.

Mitte Juni war bekannt geworden, dass Donnarumma - der in Italien bereits als Nachfolger von Torwartlegende Gianluigi Buffon gilt - bei Milan seinen 2018 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wollte. Daraufhin war ein Sturm der Entrüstung losgebrochen. Vor allem dem schillernden Spielervermittler Mino Raiola wurde die Schuld gegeben, dass die Verlängerung zunächst nicht zustande kam. Fans warfen Donnarumma vor, nur auf Geld aus zu sein.

Der AC Mailand sucht seit längerem wieder Anschluss an die Ligaspitze. Vergangene Saison war der Ex-Club von Italiens ehemaligem Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi in der Serie A auf Platz sechs gelandet.

AC Mailand Twitter

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert