Fußball : Coleman bleibt bis 2016 walisischer Nationalcoach

Chris Coleman hat seinen Vertrag als walisischer Nationalcoach verlängert.
Chris Coleman hat seinen Vertrag als walisischer Nationalcoach verlängert.

Chris Coleman soll Wales in die Qualifikation zur Fußball-EM 2016 in Frankreich führen. Der Nationaltrainer habe einen neuen Vertrag über zwei weitere Jahre unterschrieben, gab der walisische Verband bei einer Pressekonferenz in Cardiff bekannt.

shz.de von
15. November 2013, 14:38 Uhr

«Ich habe immer gesagt, dass dies der beste Job der Welt für mich ist», wurde der frühere Nationalspieler auf der Webseite zitiert. Coleman, der zuvor unter anderem den FC Fulham trainierte, hatte den Posten im Januar 2012 als Nachfolger des gestorbenen Gary Speed übernommen. Am Samstag trifft Wales in Cardiff auf Finnland.

Verbands-Mitteilung

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen