zur Navigation springen

Fußball : Casillas bei Real Madrid weiter nur die Nummer zwei

vom

Welttorhüter Iker Casillas muss auch unter Trainer Carlo Ancelotti weiter mit der Reservistenrolle beim spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid vorliebnehmen.

Ancelotti teilte mit, dass auch im Spiel gegen Athletic Bilbao am Sonntag Diego Lopez zwischen den Pfosten stehen wird. «Diego spielt sehr gut. Er ist in einer guten Verfassung», sagte der Italiener und ergänzte: «Casillas arbeitet auch sehr hart, er ist sehr professionell. Er verdient meinen Respekt als Clubkapitän. Ich habe ihm die Situation erklärt. Er wird bald seine Chance bekommen zu spielen.»

In welchem Wettbewerb dies der Fall sein wird, sagte Ancelotti nicht. Dass Real-Urgestein Casillas womöglich noch den Verein verlässt, glaubt der Coach aber nicht. «Darüber hat er nicht gesprochen.»

Damit setzt sich die missliche Situation für Casillas, der 2012 als erster Keeper zum fünften Mal in Serie zum Welttorhüter des Jahres gewählt worden war, weiter fort. Bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison hatte der damalige Coach José Mourinho den Welt- und Europameister auf die Bank verbannt.

zur Startseite

von
erstellt am 31.Aug.2013 | 19:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen