zur Navigation springen

Fußball : Bayern-Gegner ZSKA kassiert 0:3-Pleite gegen Spartak

vom

Nach der Niederlage gegen Bayern München in der Champions League hat der russische Fußball-Meister ZSKA Moskau auch das Derby gegen Spartak in der heimischen Liga mit 0:3 (0:1) verloren.

shz.de von
erstellt am 22.Sep.2013 | 13:49 Uhr

Aras Özbiliz (40.) sowie Kapitän Dmitri Kombarow (52.) und Sergej Parschiwljuk (59.) sorgten für den klaren Erfolg des Rekordmeisters um den Ex-Schalker José Manuel Jurado im ausverkauften Lokomotive-Stadion. Dabei nutzte Spartak immer wieder riesige Lücken in der ZSKA-Abwehr aus und schob sich dank des Erfolges in der Tabelle am Lokalrivalen vorbei.

Der deutsche Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat bei seinem ersten Saisoneinsatz für den russischen Fußball-Erstligisten Dynamo Moskau eine herbe Derbypleite erlitten.

Mit der 1:3 (0:0)-Heimniederlage gegen Lokomotive Moskau verliert Dynamo zunehmend den Anschluss an die Tabellenspitze. Kuranyi wurde nach wochenlanger Verletzungspause in der 89. Minute für Ex-Bundesligaprofi Andrej Woronin eingewechselt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen