Fußball : Bayern-Gegner ZSKA kassiert 0:3-Pleite gegen Spartak

Trainer Leonid Sluzki verlor mit ZSKA Moskau das Lokalderby gegen Spartak.
Trainer Leonid Sluzki verlor mit ZSKA Moskau das Lokalderby gegen Spartak.

Nach der Niederlage gegen Bayern München in der Champions League hat der russische Fußball-Meister ZSKA Moskau auch das Derby gegen Spartak in der heimischen Liga mit 0:3 (0:1) verloren.

shz.de von
22. September 2013, 13:49 Uhr

Aras Özbiliz (40.) sowie Kapitän Dmitri Kombarow (52.) und Sergej Parschiwljuk (59.) sorgten für den klaren Erfolg des Rekordmeisters um den Ex-Schalker José Manuel Jurado im ausverkauften Lokomotive-Stadion. Dabei nutzte Spartak immer wieder riesige Lücken in der ZSKA-Abwehr aus und schob sich dank des Erfolges in der Tabelle am Lokalrivalen vorbei.

Der deutsche Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat bei seinem ersten Saisoneinsatz für den russischen Fußball-Erstligisten Dynamo Moskau eine herbe Derbypleite erlitten.

Mit der 1:3 (0:0)-Heimniederlage gegen Lokomotive Moskau verliert Dynamo zunehmend den Anschluss an die Tabellenspitze. Kuranyi wurde nach wochenlanger Verletzungspause in der 89. Minute für Ex-Bundesligaprofi Andrej Woronin eingewechselt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen