zur Navigation springen

Fußball : Argentinien bereitet sich in Belo Horizonte auf WM vor

vom

Argentiniens Fußball-Nationalmannschaft schlägt während der WM 2014 in Brasilien ihr Trainingslager in Belo Horizonte auf.

Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten der Präsident des argentinischen Fußballverbandes (AFA), Julio Grondona, und der Chef des brasilianischen Erstliga-Clubs Atlético Mineiro, Alexandre Kalil, in Buenos Aires. Das teilte Atlético Mineiro auf seiner Internetseite mit.

Argentinien ist Gruppenerster der Südamerika-Qualifikation. Für die Truppe von Lionel Messi wird das Trainingszentrum Vespasiano rund 30 Kilometer von Belo Horizonte 20 Tage vor WM-Anpfiff (12. Juni 2014) reserviert. Die meisten der 32 WM-Teilnehmer - auch Deutschland - werden vermutlich erst nach der Auslosung der Gruppenspiele am 6. Dezember über ihr Trainingszentrum entscheiden. Die 12 WM-Spielorte liegen zum Teil tausende Kilometer auseinander.

Das Trainingszentrum von Atlético Mineiro - dem Club des zweifachen Weltfußballers Ronaldinho - gilt als eines der besten Brasiliens. Der «Albiceleste» stehen unter anderem vier Fußballfelder, ein Hotel mit 20 Suiten, ein Schwimmbad und ein modernes Fitness-Studio zu Verfügung. In Belo Horizonte werden 2014 vier Gruppenspiele, ein Achtel- und ein Viertelfinale ausgetragen.

Mitteilung Atlético Mineiro, Portug.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Okt.2013 | 07:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen