Coronavirus-Pandemie : Afrika Cup wird auf Januar 2022 verlegt

shz+ Logo
Der Afrika-Cup wurde um ein Jahr verlegt. /dpa
Der Afrika-Cup wurde um ein Jahr verlegt. /dpa

Der Afrika Cup ist wegen der Coronavirus-Pandemie um ein Jahr verlegt worden und soll nun im Januar 2022 in Kamerun ausgetragen werdenf, gab die afrikanische Fußball-Konföderation CAF bekannt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
30. Juni 2020, 17:33 Uhr

Ursprünglich war das Turnier für den Zeitraum vom 9. Januar bis zum 6. Februar 2021 vorgesehen. Die genauen Termine für die Endrunde und die Qualifikationsspiele sind noch nicht bekannt. Der Afrika Cup w...

snghUlcpüirr war dsa eiTurrn frü edn mteruiZa mov 9. arJuan ibs mzu 6. rarFebu 0212 n.evsregeoh iDe gneuean einemTr üfr ied rnuedndE nud edi elpufnsiltoiiaQaiske sind hnoc hnitc .kaebnnt

reD faikAr upC awr rste gnnfAa esd arehJs eenwg edr rseesenb resettteWirsehvlnä rdweie üukrzc ni eid tnrmnoeiWtae vegtlre .noredw 2091 weurd hocn im rSmeom estpgl,ei mu breess tmi emd ipalpSlen red grnoeß upsnärhoeiec Lieng zu eoh.naremrni Das geengrvnea Tnrerui ni pe,tÄyng na dme atrmelss 24 esnntMahfcan lt,aminhene ehtta enigArel eeogn.wnn

© cp-ooiadmfn, 2ap3-3:1d30/08626920-9

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert