Vor Wechsel nach China : Abwehrstar Mascherano verlässt Barça nach 334 Spielen

Verlässt nach siebeneinhalb den FC Barcelona: Javier Mascherano.
Verlässt nach siebeneinhalb den FC Barcelona: Javier Mascherano.

Abwehrstar Javier Mascherano verlässt den spanischen Tabellenführer FC Barcelona nach siebeneinhalb Jahren. Am Mittwoch werde die offizielle Verabschiedung des Argentiniers stattfinden, teilte der Club mit.

shz.de von
23. Januar 2018, 18:00 Uhr

Der 33-Jährige zählt zu den dienstältesten Spielern des Top-Teams. Mascherano hat unter fünf verschiedenen Trainern von Pep Guardiola bis Ernesto Valverde insgesamt 334 Spiele für Barça bestritten. In dieser Zeit holte die Mannschaft 18 offizielle Titel.

Berichten zufolge wechselt der Innenverteidiger, der auch im defensiven Mittelfeld spielt, zu Hebei China Fortune aus der Super League. Chefcoach des Clubs ist der Chilene Manuel Pellegrini. Laut «Mundo Deportivo» zahlen die Chinesen zehn Millionen Euro für Mascherano.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert