Mit 47 in Rente? Altersfrage auf dem Prüfstand: Worum es bei Gräfe gegen den DFB eigentlich geht

Von dpa und Alexander Barklage | 25.01.2023, 10:25 Uhr | Update am 25.01.2023

Dürfen Spitzenschiedsrichter über 47 Jahre hinaus noch Bundesliga-Spiele pfeifen? Das Gerichtsurteil könnte heute gefällt werden. Der ehemalige Top-Schiedsrichter Manuel Gräfe hatte gegen den DFB auf Schadenersatz verklagt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche