Nationaltorhüterin : Almuth Schult: US-Liga für Torhüterinnen interessant

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 04:00 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kz4tv26f831grri825v.jpeg
ARCHIV - Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Nationaltorhüterin Almuth Schult hat über die Vorzüge ihres zukünftigen Vereins Angel City in der amerikanischen Fußball-Frauenliga geschwärmt. „Die NWSL ist eine sehr ausgeglichene Liga, was besonders für eine Torhüterin interessant ist. Man bekommt einfach mehr zu tun“, sagte die 31-Jährige Spielerin des VfL Wolfsburg vor ihrem letzten Heimspiel in einem Club-Interview.

„Normalerweise gibt es in Europa zwei, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen