Keine Fortschritte bei der Planung : Mammut-WM mit 48 Teams schon 2022? FIFA kommt nicht voran

Avatar_shz von 15. März 2019, 18:41 Uhr

shz+ Logo
Das  Khalifa International Stadium in Doha, eine von acht Arenen in Katar, in denen die WM-Spiele ausgetragen werden.
Das Khalifa International Stadium in Doha, eine von acht Arenen in Katar, in denen die WM-Spiele ausgetragen werden.

Die FIFA kommt mit ihren Plänen, bereits die WM 2022 auf 48 Mannschaften aufzustocken, nicht so recht voran.

Miami | Der Fußball-Weltverband FIFA hält an seinen Plänen für eine Ausweitung der WM 2022 in Katar von 32 auf 48 Teilnehmer fest. Konkrete Fortschritte wurden beim Treffen des Councils in Miami aber nicht gemacht. "Wir haben dem Council die Machbarkeitsstudie vorgelegt, in der wir zu dem Schluss kommen: Ja, es ist möglich, die WM 2022 von 32 auf 48 Teams aus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen