Bundesliga : Union-Profi Kruse mit Bier beschüttet: Geldstrafe für Mainz

Avatar_shz von 24. November 2021, 19:17 Uhr

shz+ Logo
Wurde beim FSV Mainz 05 nach seiner Auswechslung von Fans mit Bier beschüttet: Max Kruse.
Wurde beim FSV Mainz 05 nach seiner Auswechslung von Fans mit Bier beschüttet: Max Kruse.

Weil Fans den Berliner Union-Profi Max Kruse nach seiner Auswechslung mit Bier beschüttet hatten, muss der FSV Mainz 05 eine Geldstrafe in Höhe von 8000 Euro bezahlen.

Mainz | Dies urteilte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes nach dem Vorfall beim Bundesliga-Spiel am 3. Oktober zwischen den Mainzern und Union Berlin (1:2) mit Angreifer Kruse. Das Urteil ist nach Angaben des DFB rechtskräftig, da Mainz ihm zugestimmt habe. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert