Ehemaliger Nationalspieler : Toni Kroos sieht „Sensationsgeilheit“ in Medien

Avatar_shz von 13. September 2021, 19:45 Uhr

shz+ Logo
Beklagt eine „große Sensationsgeilheit“ der Medien: Toni Kroos.
Beklagt eine „große Sensationsgeilheit“ der Medien: Toni Kroos.

Ex-Nationalspieler Toni Kroos sieht die Entwicklung in der Berichterstattung über den Profifußball kritisch.

Madrid | „Die mediale Aufmerksamkeit des Profifußballs wird immer extremer - und das meine ich in der Tat eher negativ“, sagte der Mittelfeldspieler von Real Madrid im Interview mit dem Portal „t-online.de“. „Also die Berichterstattung über den Sport, aber auch über Geschichten drumherum. Kleine Dinge werden viel zu häufig zu groß gemacht.“ Der 31 Jahre alt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert