Thomas Helmer im Interview : Bayern-Bosse sollten "jemanden in Stellung bringen, der sie beerben könnte"

Avatar_shz von 09. November 2018, 11:38 Uhr

shz+ Logo
Sechs Jahre trug Thomas Helmer das Trikot des BVB (l), ehe er 1992 zum FC Bayern München wechselte. Dort blieb er sieben Jahre lang.
Sechs Jahre trug Thomas Helmer das Trikot des BVB (l), ehe er 1992 zum FC Bayern München wechselte. Dort blieb er sieben Jahre lang.

Thomas Helmer sieht Borussia Dortmund in der Favoritenrolle. Trotzdem traut er den Bayern eine Trendwende am Samstag zu.

Hamburg | Thomas Helmer kennt Borussia Dortmund und den FC Bayern München wie kein Zweiter, denn er hat bei beiden Vereinen gespielt. Insgesamt schnürte er in sechs Jahren beim BVB 190 Mal die Schuhe in der Bundesliga. Für die Bayern bestritt der 53-Jährige in sie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen