Erster Einsatz im DFB-Pokal : Stephanie Baczyk wird die erste Kommentatorin bei der "Sportschau"

shz+ Logo
Sportreporterin Stephanie Baczyk wird in der neuen Bundesliga-Saison für die 'Sportschau' kommentieren.
Sportreporterin Stephanie Baczyk wird in der neuen Bundesliga-Saison für die "Sportschau" kommentieren.

Die 32-jährige Hannoveranerin Stephanie Baczyk überzeugte als Kommentatorin bei der vergangenen Frauen-Fußball-WM.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
22. Juli 2019, 11:25 Uhr

Berlin | Stephanie Baczyk ist die erste Frau im Kommentatoren-Team der "Sportschau" für die Fußball-Bundesliga. Die 32 Jahre alte Sportreporterin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb) hat ih...

rilBen | neeptaSih zacBky tsi ied teers Faru im mTnnatate-omemKroe edr ropcst""hSua üfr eid -dglleisuuaBn.Falßb Dei 23 haJer tlea roroipStperernt eds ksndnRufu rdnlbnB-ueariBrgen )(rbb ath ihnre rtesne sintzEa üfr die -SAunRDdegn mi aoDBklPF- am nteezwi hceAnetoudgnu.e-sW

nepatSih"e kByzca tha neihr tnSrcevsahad ndu hri nKöenn las itmtKrnoaneom eagedr trse ibe edr ußreFllaMWfuanb- ocellrdikunvs retnu esBewi .tglselet Jtzet tmmok eis in erd ucuraphsltoeigBna-dSs der DAR zum uZ,g das tsi neie tegu hiatcchNr rüf lael ,b-lsalßuFF"na eatsg aoodDiRortt-npokSrrA Aelx syaulkkBa in ieenr Mgiuitntle.

mZu aeThm: gdaesnliBu im :VT oW täluf wsa ni red neenu i?sanSo

Da" gthe ein eidnmurihstaKt ni gunE.lrflü Ihc refeu ihmc sngnahwini auf isdee Abuef,a"g saegt ied 3Jäe2-hrig am aonntS.g

kzyaBc etoinmeketmr achu ncsho ibe dre urnMFE-ea dnu WM

czyBka eeektrmnmtoi ieb erd Flel-acirulwmeutFattfsnrahseßbe drevsie aloiitennntera eBgeeung,nng radetunr das ialVtilreeefn ewnczhsi dne enaeNdrlidne ndu ela.ntiI In erd rodVuren geeeitelbt sie emuzd sad eitdtr epsepunilpGr edr dstnceehu atsacfnMnh gnege dkSaüfria )(:04 in npelMrleoti.

rFü ied AucsoSraD-hRtp raw ayckBz nrute eandmer cauh csonh eib dre eEnrFMa-u 7012 dnu der nMF-uWaer 1025 im t.isaznE Dei rgeüeitgb iaeeanornrvHnn rttedeuis acefsiSlasthosnznewi in nöKl dun K-rtulu nud megenaiMetnmnead ni g,uHambr ise tvteeoonlir ibe eAnnnet ehNsaecinsder in m.neBer

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen