Paris Saint-Germain : Sammer zu PSG-Käufen: „Freue mich, dass Geld im Markt ist“

Avatar_shz von 15. September 2021, 06:16 Uhr

shz+ Logo
Freut sich, dass Geld im Fußball-Markt ist: Matthias Sammer.
Freut sich, dass Geld im Fußball-Markt ist: Matthias Sammer.

Matthias Sammer kann der Transferoffensive von Paris Saint-Germain in diesem Sommer auch etwas Positives abgewinnen.

Nyon | „Aus menschlich-moralischer Sicht müsste man jetzt vermutlich auf PSG einschlagen, deren Gehälter und Ablösen kritisieren“, sagte der frühere Fußball-Nationalspieler vor der ersten Gruppenpartie der Franzosen in der Champions League beim FC Brügge der Deutschen Presse-Agentur. „Aber der Fußball ist nun mal Teil eines Weltsystems. Wir leben in einer fr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert