International Football Association Board : Regelhüter entscheiden: Rote Karte für absichtliches Husten möglich

Avatar_shz von 04. August 2020, 06:26 Uhr

shz+ Logo
Schiedsrichter und Spieler kommen sich oft sehr nahe.
Schiedsrichter und Spieler kommen sich oft sehr nahe.

Wegen der weltweiten Corona-Pandemie haben die Fußball-Reglhüter jetzt eine zusätzliche Strafmaßnahme nachgereicht.

Zürich | Fußballer können zukünftig auch wegen absichtlichen Hustens in Richtung Schiedsrichter oder anderen Spielern des Feldes verwiesen worden. Das beschlossen die Regelhüter des International Football Association Board (Ifab). Die neue Richtlinie wurde zum Schutz vor dem Coronavirus in das Regelwerk aufgenommen. Jede Bestrafung liegt aber im Ermessen des S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen