Reaktionen auf Champions-League-Spiele : Drama, Baby! Darum gibt es nichts Schöneres als Fußball

Avatar_shz von 09. Mai 2019, 09:59 Uhr

shz+ Logo
Freud und Leid: Tottenhams Trainer Mauricio Pochettino (l) und Amsterdams Dusan Tadic nach dem Schlusspfiff.
Freud und Leid: Tottenhams Trainer Mauricio Pochettino (l) und Amsterdams Dusan Tadic nach dem Schlusspfiff.

Zwei denkwürdige Champions-League-Abende bescherten den Fußballfans weltweit ein emotionales Auf und Ab.

Amsterdam | Nachdem der FC Liverpool am Dienstagabend mit dem sensationellen 4:0 über den FC Barcelona erneut großartige Fußball-Geschichte an der legendären Anfield Road schrieb, dachte wohl keiner im Traum daran, dass auch das zweite Champions-League-Halbfinal-Rückspiel ähnlich spannend wird. Doch das, was sich nur einen Tag später in der Amsterdamer Johan-Cruy...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen