DFB-Team : Olympia-Spieler Torunarigha hakt Rassismus-Vorfall ab

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 09:17 Uhr

shz+ Logo
Hat den Rassismus-Vorfall abgehakt: Jordan Torunarigha.
Hat den Rassismus-Vorfall abgehakt: Jordan Torunarigha.

Olympia-Auswahlspieler Jordan Torunarigha will sich mit dem rassistischen Vorfall im Vorbereitungsspiel der deutschen Mannschaft gegen Honduras nicht mehr groß beschäftigen.

Yokohama | „Das Thema ist für mich gegessen“, sagte der 23 Jahre alte Fußball-Profi von Hertha BSC im Interview der „Bild“. „Wir haben ein Statement dazu abgegeben, mehr brauche ich dazu nicht mehr sagen.“ Einen Tag vor der offiziellen Eröffnung der Olympischen Spiele in Tokio startet das deutsche Team an diesem Donnerstag (13.30 Uhr) in Yokohama mit der Neuaufl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert