2. Liga : Neururer glaubt nicht an direkten Schalker Wiederaufstieg

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 08:57 Uhr

shz+ Logo
Der ehemalige Fußballtrainer Peter Neururer (M.) wünscht dem FC Schalke 04 den sofortigen Wiederaufstieg - allerdings glaubt er nicht daran.
Der ehemalige Fußballtrainer Peter Neururer (M.) wünscht dem FC Schalke 04 den sofortigen Wiederaufstieg - allerdings glaubt er nicht daran.

Der ehemalige Fußballtrainer Peter Neururer wünscht Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 den sofortigen Wiederaufstieg - allerdings glaubt er nicht daran.

Gelsenkirchen | „Platz 1 ist für mich utopisch. Ich habe Schalke 1989 in einer ähnlichen Situation in der 2. Liga übernommen und wurde auf Platz 2 entlassen. Nur: finanziell sieht es heute noch schlechter aus!“, sagte der 66-Jährige in einem Interview der „Sport Bild“ zur bevorstehenden Zweitliga-Saison. Was auf Schalke in letzter Zeit passiert sei, „ist für mich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert