Keine Einigung : Millionen-Deal des FC Bayern mit Autokonzern BMW gescheitert

Avatar_shz von 18. Mai 2019, 13:54 Uhr

shz+ Logo
Werden in Zukunft doch nicht wie geplant kooperieren: Der FC Bayern München und Autobauer BMW.
Werden in Zukunft doch nicht wie geplant kooperieren: Der FC Bayern München und Autobauer BMW.

Der FC Bayern München wird in Zukunft doch nicht mit Fahrzeugen von BMW ausgestattet.

München | Der erwartete Sponsorendeal des Münchner Autokonzerns BMW mit dem FC Bayern ist überraschend geplatzt. "Die Verhandlungen sind beendet, und wir werden nicht Sponsor des FC Bayern München", sagte ein BMW-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Samstag. Zu Details äußerte er sich zunächst nicht. Zuvor hatte die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen