Bundesliga : Kein Gehalt bei Hertha für ungeimpfte Profis in Quarantäne

Avatar_shz von 23. November 2021, 09:11 Uhr

shz+ Logo
Fredi Bobic bestätigte, dass Hertha BSC für ungeimpfte Profis in Quarantäne keinen Lohn zahlt.
Fredi Bobic bestätigte, dass Hertha BSC für ungeimpfte Profis in Quarantäne keinen Lohn zahlt.

Hertha BSC sanktioniert bereits seit Anfang des Monats ungeimpfte Profis im Fall einer Corona-Quarantäne.

Berlin | Das bestätigte Geschäftsführer Fredi Bobic. „Wir haben bereits seit dem 2. November bei uns durchgesetzt, dass ungeimpfte Spieler für den Zeitraum einer Quarantäne keinen Verdienstausfall von uns erhalten“, wurde der 50-Jährige von der „B.Z.“ und der „Bild“-Zeitung zitiert. Der Berliner Fußball-Bundesligist war bereits mehrfach von Corona-Fällen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert