Serie A : Juve beendet Sieglos-Serie - Milan nach Sieg Zweiter

Avatar_shz von 23. September 2021, 07:19 Uhr

shz+ Logo
Die Spieler von Juventus bejubeln das 3:2 durch Matthijs de Ligt (2.v.r).
Die Spieler von Juventus bejubeln das 3:2 durch Matthijs de Ligt (2.v.r).

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat den historisch schlechten Saisonstart gestoppt und mit viel Mühe bei Spezia Calcio mit 3:2 (1:1) den ersten Saisonsieg in der Serie A erkämpft.

La Spezia | Nach der Gäste-Führung durch Moise Kean nach 28 Minuten schlug der Außenseiter am Mittwoch zurück und drehte das Ergebnis durch Tore von Emmanuel Gyasi (33.) und Janis Antiste (49.) zur überraschenden 2:1-Führung. Innerhalb von sechs Minuten sicherten Federico Chiesa (66.) und Matthijs de Ligt (72.) mit ihren Treffern dem Favoriten doch noch den Zitte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert