2. Liga : „Jeder hat wieder Bock“ auf Zuschauer - doch Skepsis bleibt

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 19:36 Uhr

shz+ Logo
Fans des FC Schalke beim Testspiel gegen Schachtjor Donezk in Österreich.
Fans des FC Schalke beim Testspiel gegen Schachtjor Donezk in Österreich.

Beim ersten Saisonspiel des deutschen Profifußballs dürfen knapp 20.000 Zuschauer dabei sein. Weiterhin gelten strenge Hygienekonzepte. Die Zulassung so vieler Fans können nicht alle nachvollziehen.

Frankfurt am Main | Ganz so wie vor Corona wird es nicht. Das liegt beim FC Schalke 04 allein schon daran, dass die Königsblauen nicht in die Bundesliga-Saison starten, sondern eine Klasse tiefer. Die Zulassung von mehreren Tausend Zuschauern bereits am ersten Spieltag der 2. Liga verspricht für die Fußball-Fans nach tristen Corona-Monaten in Deutschland aber ein Stüc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert