Fußball-Weltmeister von 1954 : Letzter „Held von Bern“ tot: Fußball-Deutschland trauert um Horst Eckel

Avatar_shz von 03. Dezember 2021, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Horst Eckel, der ehemalige Fußballspieler und Weltmeister von 1954, ist gestorben.
Horst Eckel, der ehemalige Fußballspieler und Weltmeister von 1954, ist gestorben.

Horst Eckel war der letzte Weltmeister, der vom "Wunder von Bern" erzählen konnte. Jetzt ist das Idol des 1. FC Kaiserslautern und einst große Freund von Fritz Walter gestorben. Fußball-Deutschland trauert.

Kaiserslautern | In den vergangenen Jahren war Horst Eckel der einzige Weltmeister, der noch als Zeitzeuge vom "Wunder von Bern" erzählen konnte. Nun trauert Fußball-Deutschland um den letzten Spieler aus dem legendären Team von 1954. Eckel starb am Freitag im Alter von 89 Jahren, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte. Der frühere Mittelfeldakteur des 1. FC Kaisersl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen