Champions League : Erster Rückschritt unter Kohfeldt - Nun Wolfsburger Endspiel

Avatar_shz von 24. November 2021, 11:58 Uhr

shz+ Logo
Der VfL Wolfsburg verlor erstmals unter Trainer Florian Kohfeldt (2.v.l).
Der VfL Wolfsburg verlor erstmals unter Trainer Florian Kohfeldt (2.v.l).

So schnell kann es gehen. Nach drei Siegen in drei Spielen wurde Florian Kohfeldt als neuer Wolfsburg-Trainer gefeiert. Nach nur einer Pleite in Sevilla setzte es jetzt Kritik.

Sevilla | Ein Sieg aus fünf Spielen - mit dieser Bilanz ist das Kapitel Champions League normalerweise beendet. Doch die völlig verrückte Konstellation in der Wolfsburger Gruppe G macht es möglich, dass der VfL sogar noch als Tabellenerster ins Achtelfinale einziehen kann. Ein Sieg im Gruppenendspiel gegen OSC Lille am 8. Dezember, und die Niedersachsen sind...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert