18. Spieltag : Déjà-vu für Kohfeldt: Wolfsburgs Coach unter Druck

Avatar_shz von 10. Januar 2022, 12:24 Uhr

shz+ Logo
Wähnt sich bei Wolfsburg weiterhin fest im Sattel: Trainer Florian Kohfeldt.
Wähnt sich bei Wolfsburg weiterhin fest im Sattel: Trainer Florian Kohfeldt.

Von Aufbruchstimmung keine Spur: Trotz aller guten Vorsätze setzt der VfL Wolfsburg seine Talfahrt auch nach der Winterpause fort. Das verstärkt die Kritik an Florian Kohfeldt.

Bochum | Das Team verunsichert, die Bilanz verheerend - Florian Kohfeldt erlebt derzeit ein unliebsames Déjà-vu. Obwohl das Szenario an seiner neuen Wirkungsstätte in Wolfsburg mit acht verlorenen Pflichtspielen in Serie stark an seine letzten Tage in Bremen erinnert, wo er im vergangenen Mai nach neun Bundesligapartien ohne Sieg seinen Job verlor, verspürt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen