Vorfall beim Spiel gegen Darmstadt : Schlimmer Unfall nach Zweitliga-Spiel: Dresden-Fan in kritischem Zustand

shz+ Logo
Nachdem sich ein Fan von SG Dynamo Dresden durch ein Sturz schwer verletzt hat, ist der Rettungshubschrauber im Merck-Stadion am Boellenfalltor gelandet.
Nachdem sich ein Fan von SG Dynamo Dresden durch ein Sturz schwer verletzt hat, ist der Rettungshubschrauber im Merck-Stadion am Boellenfalltor gelandet.

Der Fan war beim Zweitliga-Spiel Darmstadt gegen Dresden unerlaubt auf eine Mauer im Stadion geklettert.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. August 2019, 16:47 Uhr

Darmstadt | Es habe Warnungen gegeben und sogar Stadiondurchsagen, trotzdem waren einige Fans von Dynamo Dresden beim Zweitliga-Spiel in Darmstadt auf eine Mauer geklettert. Ein Mann stürzte in die Tiefe und verletz...

Datmratds | sE heba Wauegrnnn eeggebn udn asorg isnnSaardceo,hutgd dttreomz nerwa gieein aFns ovn onDyam neserdD imbe -iSlegwaptieliZ in Dtdmarats fua iene rMeua eetk.teltrg niE annM zrüstet in eid eeTfi und tvtlrezee schi aidbe wechrs. ocNh rimme bfdtinee re hics in tcimhekris uZtda.sn sDa etenlti ied eeHnss ma mstgaaS m.it Dre 36 hearJ aelt nnaM awr ncha dme fbpfifA erd ateriP :0(0) ma rnibFateaedg nov iemne undr drie eMter hhnoe nvapusouMergrr rgetstzü ndu mseust tmi nemei shbguhcbRnuseteutarr ni niee nklKii nggefole ere.dnw

eWi ngeiie andree nGatfssäe ise der annM ährwend esd Seplis leusitewebanerur fua dne ugpnrrVos etegteltrk ndu h"etta ndeesi ottzr mehrearfhc eArnpnchas rdhcu Sithrtecäiehkfsre seowi asrSudnheD-ngtocai ncith v"ees,srnal teleit dre neierV .imt

Dkna na dei rerthsfEle

Dmynaos aäriunmkchsfne ssreteäcrhhffüG lhiaecM Brno rl,tereäk dei uvtgeEsrrogsrn ndu der tzEnisa sed atchgrueRssbbtnseruhu htetän es nwentidgo ch,eatgm dsas dre älosGbctek rtse hcan hblAsuscs lrlae aenaßmnMh öetefngf reewnd .nktone reUsn" Dnka gilt ucah edn r,etsgbnGea dem nisheieic,serhStdt elaln istnztErnkefäa nud vro lemal end E"ts,eelhrnrf egats n.Bro uhAc ied ielzoPi etlbo sda lenaVreth red nsaF acnh med l.alUnf

Die eriTnra ieedbr heatnfMncnsa ietengz hcsi hacn erd raPiet tefnobfer vno nde seiscnn,esGhhe ebeson edi eSripel ndu dei nedbie eVeine.r "irW enwhcsün emd nFa vno rnH,zee ssad er csih tcgsmhöil rasch afu dem Weg erd gruBseesn f,edneibt" rwdue noBr in eiern tulemeiertninsgVi i.ritetz

dtonSai tidebenf sich mi uaUbm

eiD bnterAie am Goäblectks fua edr sihc im uBa ilfcebeindnh geanneerdGeg sed do-ekrnatSicMs ma naBolltölrlfe nrwae tsre ni rde chWeo orv edm ipSel lehsscaonsgbe rweod.n mA atiFerg rudew red oBkcl msresatl rfü ansF n.fefgöet ovurZ ise dre eenu ecierhB nvo den dzteinnägsu ernöhBed tim iBlkc fau edi iechhrietS moeambgenn dr,ewon eleitt aarmDtdst 89 .mit

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen