Europa League : Dank Andrich und Wirtz: Bayer ohne Umweg ins Achtelfinale

Avatar_shz von 25. November 2021, 21:32 Uhr

shz+ Logo
Leverkusens Robert Andrich (2.v.l) traf gegen Celtic doppelt.
Leverkusens Robert Andrich (2.v.l) traf gegen Celtic doppelt.

Es ist mehr Arbeit und Zittern als gedacht. Am Ende reicht es für Bayer Leverkusen gegen die Schotten von Celtic Glasgow und zum Einzug ins Achtelfinale der Europa League. Zwei Spieler ragen heraus.

Leverkusen | Nach einer aufregenden Schlussphase mit einem glücklichen Ende ließ sich die Mannschaft von Bayer Leverkusen von ihren Fans feiern. Besonders zwei Spieler erhielten nach dem wegweisenden 3:2 (1:1) gegen Celtic Glasgow in der Europa League Ovationen der Anhänger: Doppel-Torschütze Robert Andrich und Dreifach-Vorbereiter Florian Wirtz. Vor allem dank...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert