„Neues berufliches Kapitel“ : DFL-Chef Christian Seifert kündigt seinen Rücktritt an

Avatar_shz von 26. Oktober 2020, 09:37 Uhr

shz+ Logo
Christian Seifert kündigt seinen Rücktritt an.
Christian Seifert kündigt seinen Rücktritt an.

"In zwei Jahren möchte ich ein neues berufliches Kapitel aufschlagen", teilte der 51-Jährige mit.

Frankfurt/Main | Geschäftsführer Christian Seifert wird die Deutsche Fußball Liga nach Ablauf seines Vertrages 2022 verlassen. "Dies sind anspruchsvolle Zeiten, die danach verlangen, Klarheit und Verlässlichkeit zu schaffen. Das gilt für die DFL als Ganzes und auch für meine beruflichen Ambitionen. Deshalb habe ich Herrn Peter Peters als Aufsichtsratsvorsitzenden darü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen