"Eine Sache von Wochen" : DFB-Ethikkommission vertagt Entscheidung im Fall Tönnies

Avatar_shz von 15. August 2019, 15:43 Uhr

shz+ Logo
Clemens Tönnies muss von der DFB-Ethikkommission keine Sanktionen erwarten.
Clemens Tönnies muss von der DFB-Ethikkommission keine Sanktionen erwarten.

Die DFB-Ethikkomission benötige im Fall Clemens Tönnies noch Wochen, um zu einer Entscheidung zu kommen.

Frankfurt/Main | Die DFB-Ethikkommission hat ihre Entscheidung über die Afrika-Äußerungen des Schalker Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies vertagt. "Wir brauchen noch Hintergrund-Informationen. Das ist eine Sache von Wochen, nicht von Monaten", sagte der Kommissions-Vorsitzende Nikolaus Schneider nach der Sitzung des vierköpfigen Gremiums am Donnerstag in der DF...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen