Nach Vergehen bei Spiel in Bremen : Auch das noch: Marco Reus droht Strafe durch den DFB

Avatar_shz von 06. Mai 2019, 13:43 Uhr

shz+ Logo
Marco Reus saß am Samstag beim Spiel in Bremen neben der Auswechselbank von Borussia Dortmund. Als gesperrter Spieler hätte er dies vermutlich nicht tun dürfen.
Marco Reus saß am Samstag beim Spiel in Bremen neben der Auswechselbank von Borussia Dortmund. Als gesperrter Spieler hätte er dies vermutlich nicht tun dürfen.

Der Nationalspieler leistete sich beim Spiel in Bremen ein Fehlverhalten und könnte deshalb vom DFB bestraft werden.

Dortmund | Es läuft momentan nicht für Marco Reus und Borussia Dortmund. Durch die 2:4-Niederlage im Revier-Derby gegen Schalke in der Vorwoche und das 2:2 am Samstag bei Werder Bremen beträgt der Rückstand auf Tabellenführer FC Bayern zwei Spieltage vor Schluss vier Punkte – die Chancen auf den Gewinn der Meisterschaft sind nur noch minimal. Zu allem Überflu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen