Europa-League-Qualifikation gegen Vaduz : Bittere Gewissheit nach Frankfurt-Sieg: Marco Russ schwer verletzt

Avatar_shz von 16. August 2019, 10:40 Uhr

shz+ Logo
Nach einem Sprung kam Frankfurts Marco Russ offenbar falsch auf und verletzte sich schwer. Er wird monatelang ausfallen.
Nach einem Sprung kam Frankfurts Marco Russ offenbar falsch auf und verletzte sich schwer. Er wird monatelang ausfallen.

Der Jubel über den Einzug in die Europa-League-Playoffs ist bei Eintracht Frankfurt der Sorge um Marco Russ gewichen.

Frankfurt | Adi Hütter war sichtlich enttäuscht und angeschlagen. Die schwere Verletzung von Identifikationsfigur Marco Russ drückte die Stimmung des Eintracht-Trainers nicht weniger als das mühevolle und magere 1:0 (1:0) im Qualifikationsspiel zur Europa League gegen Fußball-Zwerg FC Vaduz. "Sein Achillessehnenriss ist der Wermutstropfen des heutigen Abends", sa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen