Medienbericht : Bayern-Bosse planen mit Oliver Kahn als neuem Rummenigge

Oliver Kahn holte mit Bayern München 2001 die Champions League und ist aktuell TV-Experte beim ZDF.
Oliver Kahn holte mit Bayern München 2001 die Champions League und ist aktuell TV-Experte beim ZDF.

Ex-Bayern Torwart Oliver Kahn könnte als Nachfolger von Rummenigge oder Hoeneß beim Rekordmeister installiert werden.

Avatar_shz von
21. November 2018, 19:12 Uhr

München | Nach einem Bericht der "Sport-Bild" ist Ex-Bayern-Spieler und Torwart-Ikone Oliver Kahn heißer Favorit auf die Nachfolge beim Rekordmeister, wenn Präsident Uli Hoeneß und Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge sich in den kommenden Jahren zurückziehen.

Oliver Kahn angeblich der Favorit

Laut "Sport-Bild" will der Aufsichtsrat des Rekordmeisters noch vor der Jahreshauptversammlung (30. November) zusammenkommen, um über die künftige Aufstellung der Klubführung zu beratschlagen. Dabei soll der jetzige TV-Experte Kahn eine große Rolle spielen.

Kahn könne sich mittlerweile vorstellen, als Vorstand beim Rekordmeister anzufangen. Zuletzt hatte der Vize-Weltmeister von 2002 immer wieder durchblicken lassen, dass er sich eine Rückkehr zu den Bayern – in welcher Form auch immer – vorstellen könne.

Hoeneß und Rummenigge müssen sich 2019 entscheiden

Der Vertrag von Vorstandsboss Rummenigge endet 2019 und Bayern-Präsident Uli Hoeneß muss sich vor der übernächsten Jahreshauptversammlung im November 2019 entscheiden, ob er wieder antreten will.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen