Copa Libertadores : Auseinandersetzung wegen Aus: Boca-Delegation auf freiem Fuß

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 19:26 Uhr

shz+ Logo
Spieler der Boca Juniors waren nach der Niederlage aufgebracht.
Spieler der Boca Juniors waren nach der Niederlage aufgebracht.

Nach einer Nacht und einem Morgen auf der Polizeiwache ist die Delegation des argentinischen Fußballclubs Boca Juniors in der brasilianischen Metropole Belo Horizonte wieder auf freiem Fuß.

Belo Horizonte/Buenos Aires | Insgesamt seien es zwölf Stunden in Gewahrsam gewesen, berichtete das Nachrichtenportal „G1“. Sechs Teammitglieder sagten laut „G1“ unter Berufung auf die Polizei aus. Zwei unter ihnen wurden demnach wegen schwerer Sachbeschädigung belangt und kamen mit der Zahlung von jeweils 3000 Reais (rund 500 Euro) davon. Die anderen sechs erhielten eine Straf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert