2. Bundesliga : 96-Trainer Dabrowski wünscht Nachfolger „alles Gute“

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 02:31 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kz3ecivwc5156kl9nua.jpeg
ARCHIV - Der Spielball der Saison 2021/2022 der 2. Bundesliga liegt auf dem Rasen. Foto: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen.

Trainer Christoph Dabrowski von Hannover 96 hat seinem Nachfolger Stefan Leitl Glück gewünscht. „Ich habe mit Stefan lange keinen Kontakt gehabt, aber ich habe ihn kennen- und schätzengelernt beim Fußballlehrer-Lehrgang. Und von daher wünsche ich ihm alles Gute“, sagte Dabrowski am Freitag bei einer Pressekonferenz.

Am Sonntag hatte 96 die Verpflichtung v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen