2. Bundesliga : Umkämpftes Hamburger Stadtderby: Teroddes Doppelpack reicht HSV nicht zum Sieg

Avatar_shz von 30. Oktober 2020, 20:34 Uhr

shz+ Logo
Umkämpftes Stadtderby im Volksparkstadion: Der Hamburger SV und der FC St. Pauli trennen sich 2:2-Unentschieden.
Umkämpftes Stadtderby im Volksparkstadion: Der Hamburger SV und der FC St. Pauli trennen sich 2:2-Unentschieden.

Der FC St. Pauli knöpft dem Hamburger SV im Volksparkstadion einen Punkt ab. Der HSV bleibt aber Tabellenführer.

Hamburg | Der FC St. Pauli hat die Siegesserie des Stadtrivalen Hamburger SV gestoppt. Der Kiezclub trennte sich am Freitagabend im hanseatischen Derby der 2. Fußball-Bundesliga vom großen Nachbarn 2:2 (1:1). Die fünf vorangegangenen Saisonspiele hatte der HSV gewonnen. Das Remis reicht ihm jedoch, um zumindest bis zum nächsten Spieltag souverän an der Tabellen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen