Treffer im Derby : 14-Jähriger erzielt Tor in Paraguays erster Fußballliga

Der erst 14-jährige Fernando Olevar trifft für seinen Klub Cerro Porteno im Topspiel in Paraguay.
Der erst 14-jährige Fernando Olevar trifft für seinen Klub Cerro Porteno im Topspiel in Paraguay.

Fernando Olevar hat mit seinem Treffer für Cerro Porteno einen Rekord aufgestellt. Zum Sieg reichte es jedoch nicht.

shz.de von
06. November 2018, 09:03 Uhr

Asuncion | Fernando Ovelar - diesen Namen sollte man sich vielleicht merken. Der Fußballspieler aus Paraguay bricht derzeit alle Rekorde. Für seinen Erstliga-Klub Cerro Porteno traf er am Wochenende im Derby gegen Olimpia in der 15. Minute und ist somit der jüngste Torschütze aller Zeiten in der ersten Liga Paraguays. Ovelar ist erst 14 Jahre alt.

Erst in der Vorwoche spielte er zum ersten Mal in der Liga und wurde somit auch zum jüngsten Spieler, der je für einen Erstligisten in Paraguay gespielt hat. Zum Sieg reichte es gegen Olimpia für Ovelar und Cerro Porteno allerdings nicht. Die Partie endete noch 2:2. Sein Treffer war aber eine Augenweide. Olevar nahm einen Pass in den Lauf perfekt an und lupfte den Ball über den Gäste-Torwart hinweg ins Tor.

Auch interessant: Einzelkritik: So schlugen sich die HSV-Spieler gegen Köln

Olevars Treffer mit Fernsehkommentar


In Paraguay werden die Klubs angewiesen mindestens einen Spieler unter 19 Jahren einzusetzen, um Erfahrungen in der ersten Liga zu sammeln. Olevar ist mit seinen 14 Jahren übrigens nicht der jüngste Spieler der je in Südamerika gespielt hat. Mauricio Baldivieso aus Bolivien lief 2009 im Alter von zwölf Jahren für Club Aurora auf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen