Verletzte durch Pyrotechnik Turbulentes Duell: KSC und FC St. Pauli verabschieden sich mit 4:4-Spektakel in die Winterpause

Von dpa | 12.11.2022, 15:30 Uhr | Update am 12.11.2022

Der FC St. Pauli verpasst den erhofften Sieg in Karlsruhe: Nach einem verzögerten Anpfiff und einem turbulenten Spiel verabschieden sich die Clubs mit einem gerechten 4:4 in die Winterpause.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche