zur Navigation springen

Hartplatzturnier in Washington : Erstrunden-Aus für Mischa Zverev

vom

Mischa Zverev ist beim Hartplatzturnier in Washington gleich in seinem Auftaktspiel gescheitert. Der Weltranglisten-26. verlor gegen den Argentinier Guido Pella mit 7:6 (7:5), 6:7 (2:7), 3:6.

In der 2:18 Stunden dauernden Partie verwandelte der Weltranglisten-100. gleich seinen ersten Matchball. Bei dem mit 1,75 Millionen Dollar dotierten ATP-Turnier schlägt als zweiter deutscher Tennis-Profi noch Alexander Zverev auf. Der Weltranglisten-Achte trifft auf den Australier Jordan Thompson (Rang 75). Es ist der erste Auftritt von Zverev mit dem ehemaligen Weltranglisten-Ersten Juan Carlos Ferrero im Trainerteam.

Beim Damen-Turnier in der US-Hauptstadt wurden die Achtelfinal-Spiele von Tatjana Maria gegen die Französin Kristina Mladenovic und Sabine Lisicki gegen Valentini Grammatikopoulou aus Griechenland wegen Regens auf Mittwoch verlegt.

Turnierbäume

zur Startseite

von
erstellt am 02.Aug.2017 | 08:52 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert