zur Navigation springen

Bundesliga-Ergebnisse : Dortmund nur 2:2, Bayer Leverkusen mit Kantersieg

vom

Die Borussen kommen gegen Eintracht Frankfurt nicht über ein Unentschieden hinaus. Leverkusen schießt in einer Halbzeit fünf Tore.

shz.de von
erstellt am 21.Okt.2017 | 17:41 Uhr

In der Fußball-Bundesliga schmilzt der Vorsprung von Spitzenreiter Borussia Dortmund immer weiter. Der BVB verspielte am Samstag bei Eintracht Frankfurt einen 2:0-Vorsprung und kam nur zu einem 2:2-Unentschieden. Rekordmeister Bayern München kann damit im Abendspiel mit einem hohen Sieg beim Hamburger SV an den Dortmundern vorbeiziehen.

Einen Zähler hinter dem BVB liegt RB Leipzig nach dem 1:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart. Einen 5:1-Kantersieg schaffte Bayer Leverkusen im rheinischen Derby bei Borussia Mönchengladbach. Der FC Augsburg verlor gegen Aufsteiger Hannover 96 mit 1:2. Bereits am Freitag hatte sich der FC Schalke 04 mit 2:0 gegen den FSV Mainz 05 durchgesetzt.

Borussia Dortmund ist nur noch ein Schatten seiner erfolgreichen ersten Saisonphase.  Nuri Sahin in der 19. und Maximilian Philipp in der 57. Minute brachten den BVB vor 51.500 Zuschauern zunächst scheinbar sicher in Führung. Doch ihre Verunsicherung war der Mannschaft von Peter Bosz nach den beiden Enttäuschungen gegen RB Leipzig und APOEL Nikosia jederzeit anzumerken. So kam die Eintracht in nur vier Minuten zum verdienten Ausgleich: Zunächst verwandelte Sebastien Haller (64.) einen Foulelfmeter, danach traf Marius Wolf zum 2:2 (68.).

Leverkusens Leon Bailey (r) trifft zum 2:1.

Leverkusens Leon Bailey (r) trifft zum 2:1.

Foto: dpa
 

Mit dem ersten Auswärtssieg der Saison hat Bayer Leverkusen in spektakulärer Manier den Anschluss ans obere Mittelfeld geschafft. Die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich gewann mit 5:1 (0:1) und erzielte dabei alle Treffer im zweiten Abschnitt nach einem 0:1-Rückstand. Vor 53.053 Zuschauern im Borussia-Park trafen Sven Bender (48. Minute), Leon Bailey (59.), Julian Brandt (61.), Kevin Volland (69.) und Joel Pohjanpalo (81.) für die Gäste. Fabian Johnson (7.) erzielte die Führung für die Gladbacher, die nach der zweiten Heimniederlage den Sprung unter die ersten Vier verpassten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen