Bahnradsport, Schwimmen, Wasserspringen : Das bringt der Tag bei den European Championships in Glasgow

Holt Franziska Hentke die nächste deutsche Medaille?
Holt Franziska Hentke die nächste deutsche Medaille?

Im Schwimmen und Bahnrad haben die deutschen Athleten bei den European Championships am Montag Medaillenchancen.

shz.de von
06. August 2018, 06:09 Uhr

Glasgow | Am fünften Tag der European Championships in Glasgow ruhen die deutschen Gold-Hoffnungen auf Schwimmern und Bahnradsportlern.

Die Highlights des Tages in der Übersicht

Bahnradsport

 Roger Kluge und Theo Reinhardt gehören zu den EM-Favoriten.
Foto Olimpik
Roger Kluge und Theo Reinhardt gehören zu den EM-Favoriten.

Der Montag könnte für den Bund Deutscher Radfahrer ein sehr erfolgreicher Tag im Oval werden. Die Berliner Roger Kluge und Theo Reinhardt sind Weltmeister im Zweier-Mannschaftsfahren und gehören im Madison zu den Favoriten. Miriam Welte aus Kaiserslautern startet als Titelverteidigerin im 500-Meter-Zeitfahren, in dem sie auch amtierende Weltmeisterin ist. Ex-Weltmeister Stefan Bötticher aus Chemnitz siegte am Sonntag in der Sprint-Qualifikation und erreichte locker das Viertelfinale.

Schwimmen

Fischt Philipp Heintz die nächste deutsche Medaille aus dem Becken?
imago/Camera 4
Fischt Philipp Heintz die nächste deutsche Medaille aus dem Becken?
 

Die deutschen Schwimmer wollen ihre Goldserie fortsetzen. Nach den EM-Titeln von Florian Wellbrock über 1500 Meter Freistil am Sonntag und dem Sieg der nicht-olympischen 4 x 200 Meter Freistil Mixed-Staffel haben Lagenspezialist Philip Heintz und Schmetterlingsschwimmerin Franziska Hentke gute Chancen. Beide qualifizierten sich als Schnellste der Halbfinals für den Endlauf am Montagabend.

Wasserspringen

Patrick Hausding wird noch geschont.
imago/Insidefoto
Patrick Hausding wird noch geschont.
 

Am Montag starten im Royal Commonwealth Pool in Edinburgh auch die Wasserspringer in ihre Wettkämpfe. Los geht's mit dem Team-Event. Rekordeuropameister Patrick Hausding wird dabei noch geschont. Er hatte sich Anfang des Monats im Training eine Adduktoren- und Oberschenkelzerrung zugezogen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen